Onlineausgabe für Düsseldorf und Umgebung
Ausgabe:
Sonntag, 15. September 2019

Preis: 0,00 €

Partner Seiten


Freier Webkatalog
Kostenfreier Webkatalog und Artikelverzeichnis www.link4web.de

Party - Nightlife
Photographie-
Photographie


Webhosting
Webhosting Domain ab 1,79 Euro/M PHP5, MySQL5,

Werbung 






 
Regionales

Schneeglöckchen im Schlosspark Mickeln

RSS Feed www.info-lippstadt.de

Neue Frühlingsboten bereichern die Anlage Ursprung liegt im Haus Meer Besucher des Schlossparks Mickeln können in diesem Frühjahr auf neue Blüten-freuden gespannt sein. Im letzten Herbst wurden die ersten 500 Schneeglöckchen in den Schatten alter Bäume gepflanzt. Das Besondere daran: Es sind Schneeglöckchen aus dem Park von Haus Meer in Meerbusch. Dort konnten sich die kleinen Frühjahrsboten innerhalb von Jahrzehnten ungestört über große Flächen ausbreiten, "verwildern" wie der Fachmann sagt. Ein Vegetationsgutachten hatte die Möglichkeiten untersucht, den Park in Himmelgeist mit Blumenzwiebeln und Wiesenstauden anzureichern. Da die Anlage nicht nur unter Denkmal-, sondern auch unter Naturschutz steht, gelten für das Einbringen von Pflanzen besondere Richtlinien. Wie im Gutachten empfohlen, wurden für den Mickelner Schlosspark nicht Schneeglöckchen aus Bayern oder Schleswig-Holstein bestellt, sondern Zwiebeln aus einem nah gelegenen Bestand in der Region. Die Untere Denkmalbehörde der Stadt Meerbusch zeigte sich bei der Bitte um Amtshilfe äußerst kooperativ und hatte freundlicherweise die "Schneeglöckchenspende" zur Verfügung gestellt.

Viele alte Parkanlagen zeigen im zeitigen Frühjahr, bevor sich das Laubdach der Bäume schließt, einen besonderen Blütenaspekt, der nach dem blütenlosen Winter als besonders reizvoll erlebt wird und frühjahrsblühenden Zwiebel- und Knollenpflanzen zu verdanken ist. Im Spee´schen Graben an der Ostseite des Stadtmuseums leuchtet der Winterling hellgelb in der Wintersonne. Auch die Krokusse bekennen wieder Farbe unverfroren öffnen sie ihre Blüten, während sich unsereins noch mit Mantel, Schal und Handschuhen gegen die Kälte wappnet. Im Schlosspark Garath und im Ostpark zaubern Blausternchen (Scilla siberica) einen regelrechten blauen Blütenteppich.

Hintergrund Schlosspark Mickeln
Der 1843 geschaffene Park Mickeln ist das letzte Werk von Maximilian Friedrich Weyhe. Die ehemals verwilderte landschaftliche Anlage war im Rahmen der EUROGA 2002plus nach Anpachtung der Flächen durch die Stadt Düsseldorf 2001 in ihren grundlegenden Zügen wiederhergestellt worden. Prosper L. Herzog von Arenberg ließ 1839-42 das heute von der Universität genutzte klassizistische Schloss nach den Plänen des Architekten J. A. Niehaus als Sommerresidenz errichten.

Nach dem englischen Vorbild einer "ornamented farm" – ein landwirtschaftlichen Gut mit all seinen Gebäuden und Freiflächen, das mit Mitteln der Gartenkunst insgesamt landschaftlich aufgeschmückt wird – entwarf Weyhe eine Anlage, in welche auch zum Schloss gehörende Gutsgebäude einbezogen waren. In den heutigen Park sind Wiesen, Weiden und ackerbaulich genutzte Flächen integriert.

Der Landschaftspark nimmt wegen der besonderen Atmosphäre seines Umfeldes unter den Düsseldorfer Parks eine herausgehobene Stellung ein. Noch heute bilden die Lage des alten Dorfes Himmelgeist am Rheinstrom, die weiten landwirtschaftlichen Flächen mit den Auen des Himmelgeister Rheinbogens, die Pfarrkirche St. Nikolaus, das Schloss Mickeln und sein Park, das Gut Meierhof und der Fronhof zusammen ein kulturhistorisches Ensemble ganz besonderer Art und atmosphärischer Stimmung. Der Schlosspark Mickeln ist zusammen mit dem Landschaftsraum des Himmelgeister Rheinbogens unter Naturschutz gestellt.

Nachricht vom 3.3.09 03:39

Kommentare (0)
Werbung 

Stadtmagazin Version 1.4.4.0 | Lizenz N°: osmCitytipp | Copyright: Mateo & Mewis AG

 

Nachrichten von www.unser-duesseldorf.de

Speisekarten Online!

- Aus Gastronomie A-Z

Permanentlink  Restaurant -DEMO-  


Bild der Woche
Felix Sturm vs. Pe...
Felix Sturm hat sich erfolgreich im Ring zu...

Bild vergrößern!  Archiv!

Werbung

Ein Bild aus unserer Bildgalerie
 

Zufallsbild aus der Bildergalerie

  
Besuchen Sie unsere Bildergalerie mit einer großen Bildauswahl!

Bilderrätsel
Mitmachen & gewinnen!!