Onlineausgabe für Düsseldorf und Umgebung
Ausgabe:
Samstag, 23. Januar 2021

Preis: 0,00 €

Partner Seiten


Freier Webkatalog
Kostenfreier Webkatalog und Artikelverzeichnis www.link4web.de

Party - Nightlife
Photographie-
Photographie


Webhosting
Webhosting Domain ab 1,79 Euro/M PHP5, MySQL5,

Werbung 






 
Verbraucherinfos

Stadt baut 1,4 Kilometer Laermschutz in Garath

RSS Feed www.info-lippstadt.de

Investition von 942.000 Euro Fertig Anfang November Die Stadt Düsseldorf verbessert den Lärmschutz an der Frankfurter Straße in Garath. Für 942.000 Euro entsteht bis Anfang November auf einer Länge von 1,4 Kilometern eine neue Lärmschutzwand. Mit den vorbereitenden Arbeiten war im Frühjahr begonnen worden. Bereits im letzten Jahr war in Garath an der B 8, am Kindergarten Wittenberger Weg, eine 3,50 Meter hohe und 79 Meter lange Lärmschutzwand errichtet worden.

Im Zuge des Masterplans zur Reduzierung des Straßenverkehrslärms wird an zahlreichen Hauptverkehrsstraßen und Autobahnabschnitten in Düsseldorf durch den Bau von Lärmschutzwänden aktiv der Lärm zu den Wohngebieten hin gemindert. Die zurzeit in vier Abschnitten entstehende Lärmschutzanlage in Garath erstreckt sich entlang der gesamten Frankfurter Straße, von der Auffahrt zur A 59 bis zur Kreuzung "Am Kapeller Feld" im Süden von Garath.

Der erste Abschnitt verläuft entlang der Auffahrt zur A 59, ab der Fußgängerbrücke an der Rostocker Straße. Auf einer Länge von 328 Metern wird durch das Amt für Verkehrsmanagement auf einem vorhandenen ein Meter hohen Erddamm eine 1,50 Meter hohe Gabionen-Wand errichtet Diese hoch absorbierende Wand besteht aus 0,80 Meter breiten Drahtkörben mit jeweils drei Kammern. Die Kammer zur Lärm- bzw. Straßenseite wird mit so genannter Schaumlava befüllt. Aufgrund seiner porösen Struktur wirkt das Material absorbierend und damit schallschluckend. Zur Anwohnerseite wird Neandertal-Schotter, ein glatter grauer Bruchstein, eingebracht. Eine in der mittleren Kammer in einem Vliessack befindliche Sandfüllung verhindert das Durchdringen des Lärmanteils, der von dem Lavagestein nicht geschluckt wird. Auf der gesamten Länge liegt die Oberkante der Gabionen-Wand 2,50 Meter über Gehweghöhe.

Die drei weiteren Abschnitte: Rostocker- bis Stettiner Straße (388 Meter lang), Carl-Friedrich-Goerdeler- bis Matthias-Erzberger-Straße (344 Meter lang) und Matthias-Erzberger-Straße bis Am Kapeller Feld ( 272 Meter lang). Sie sind als einseitig hoch absorbierende Holzkonstruktionen unterschiedlich gestaltet. Die Gestaltung weist variierende Formen auf und hatte eine Lattung, so der Fachausdruck, in unterschiedlichen Höhen und wechselnder Anordnung der Holzelemente. Eine Mindestwandhöhe von drei Metern über Straßenoberkante ist dabei immer gewährleistet. Die vier Meter langen Elemente haben zur Straßenseite eine hoch absorbierende, schallschluckende Matte aus Steinwolle und sind auf der Rückseite mit 2,5 Zentimeter starken Brettern geschlossen.

In einem Abstand von vier Metern wurden drei Meter lange Stahlrohre mit einem Durchmesser von 60 Zentimetern ins Erdreich eingebracht die im oberen Teil, mit Beton ausgegossen, die Stahlpfosten aufnehmen. Zwischen diesen Stahlpfosten werden die Wandelemente eingesetzt. Im unteren Bereich liegt die Holzkonstruktion auf einem 0,65 Meter hohen Betonsockel auf, der 0,20 Meter im Erdboden eingebettet ist. Insgesamt wurden 257 Stahlrohre eingebracht, in die 3,80 Meter lange Stahlpfosten montiert wurden. Insgesamt sind das 770 laufende Meter Stahlrohre für die Gründung, 976 laufende Meter Stahlpfosten und 3.100 Quadratmeter Holzelemente. Für die Gabionen-Wand werden 154 Kubikmeter Magerbeton als Fundament, jeweils 155 Kubikmeter Schaumlava und Neandertal-Schotter sowie 96 Kubikmeter Sand und rund 2.150 Quadratmeter Drahtgittermatten benötigt.

Nachricht vom 9.10.08 15:50

Kommentare (0)
Werbung 

Stadtmagazin Version 1.4.4.0 | Lizenz N°: osmCitytipp | Copyright: Mateo & Mewis AG

 

Nachrichten von www.unser-duesseldorf.de

Speisekarten Online!

- Aus Gastronomie A-Z

Permanentlink  Restaurant -DEMO-  


Bild der Woche
Felix Sturm vs. Pe...
Felix Sturm hat sich erfolgreich im Ring zu...

Bild vergrößern!  Archiv!

Werbung

Ein Bild aus unserer Bildgalerie
 

Zufallsbild aus der Bildergalerie

  
Besuchen Sie unsere Bildergalerie mit einer großen Bildauswahl!

Bilderrätsel
Mitmachen & gewinnen!!