Onlineausgabe für Düsseldorf und Umgebung
Ausgabe:
Sonntag, 21. Januar 2018

Preis: 0,00 €

Partner Seiten


Freier Webkatalog
Kostenfreier Webkatalog und Artikelverzeichnis www.link4web.de

Party - Nightlife
Photographie-
Photographie


Webhosting
Webhosting Domain ab 1,79 Euro/M PHP5, MySQL5,

Werbung 






 
Regionales

1.000 Ehrenamtskarte wird übergeben

RSS Feed www.info-lippstadt.de

Seit die Ehrenamtskarte Anfang Dezember in Düsseldorf eingeführt wurde, erfreut sie sich regen Zuspruchs. Deshalb konnte nun bereits die 1.000 Karte an ihren Besitzer übergeben werden. In diesem Rahmen hat die Sparda-Bank West als Hauptsponsor der Ehrenamtskarte in Düs-seldorf ihr Versprechen umgesetzt und 1.000 Euro an den Verein des 1.000 Ehrenamtskarteninhabers gespendet. Diese Spende hat Oberbür-germeister Thomas Geisel gemeinsam mit Angelika Peters, Vertriebs-leiterin der Sparda-Bank West in Düsseldorf, am Mittwoch, 6. Mai, an die Bahnhofsmission übergeben.
"Wir freuen uns sehr, dass die Ehrenamtskarte in Düsseldorf so gut an-kommt und dass bereits 1.000 Karten ausgegeben wurden. Dass unsere Spende von 1.000 Euro an die Bahnhofsmission geht, freut uns beson-ders. Als Genossenschaftsbank und ehemalige Bank für Bahnmitarbeite-rinnen und -mitarbeiter haben wir noch immer einen engen Bezug zur Bahn und zur Bahnhofsmission", sagte Angelika Peters bei der Spenden-übergabe am Mittwoch. Dieter Kriegeskorte, seit vier Jahren bei der Bahnhofsmission tätig, ist stolzer Besitzer der 1.000 Ehrenamtskarte und hat für die Hilfsorganisation den Scheck entgegengenommen. In der Bahnhofsmission begleitet Dieter Kriegeskorte Reisende zu ihren Zügen oder hilft in der Tee- und Kaffeeausgabe für Obdachlose. Zudem ist er Sprecher der 50 Ehrenamtlichen, die bei der Bahnhofsmission tätig sind. In dieser Funktion nimmt er auch regelmäßig an den Sitzungen des Lei-tungsteams der Organisation teil.
Die Bahnhofsmission, eine Kooperation der Diakonie und dem IN VIA Katholischer Verband für Mädchen- und Frauensozialarbeit Düsseldorf e.V., hilft Menschen auf Reisen, in akuten Notfällen und existenziellen Notlagen. Seit 2014 gibt es neben den Räumlichkeiten mit Besucherraum, Gesprächsecke und Krankenliege auch die Kinderlounge. Die ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bahnhofsmission helfen bereits seit über 100 Jahren in über 100 Städten in Deutschland. Die Ehrenamtskarte wird in Düsseldorf von vielen Ehrenamtlichen aus den verschiedensten Organisationen, Institutionen und Vereinen beantragt. Nicht nur die Zahl der ausgegebenen Ehrenamtskarten wächst stetig, auch die Liste der Vergünstigungspartner vergrößert sich kontinuierlich. Einzelheiten zur Ehrenamtskarte sind im Internet unter www.ehrensache.nrw.de und www.duesseldorf.de/freiwillig zu finden.

Nachricht vom 12.5.15 00:19

Kommentare (0)
Werbung 

Stadtmagazin Version 1.4.4.0 | Lizenz N°: osmCitytipp | Copyright: Mateo & Mewis AG

 

Nachrichten von www.unser-duesseldorf.de

Speisekarten Online!

- Aus Gastronomie A-Z

Permanentlink  Restaurant -DEMO-  


Bild der Woche
Felix Sturm vs. Pe...
Felix Sturm hat sich erfolgreich im Ring zu...

Bild vergrößern!  Archiv!

Werbung

Ein Bild aus unserer Bildgalerie
 

Zufallsbild aus der Bildergalerie

  
Besuchen Sie unsere Bildergalerie mit einer großen Bildauswahl!

Bilderrätsel
Mitmachen & gewinnen!!