Onlineausgabe für Düsseldorf und Umgebung
Ausgabe:
Samstag, 19. September 2020

Preis: 0,00 €

Partner Seiten


Freier Webkatalog
Kostenfreier Webkatalog und Artikelverzeichnis www.link4web.de

Party - Nightlife
Photographie-
Photographie


Webhosting
Webhosting Domain ab 1,79 Euro/M PHP5, MySQL5,

Werbung 






 
Regionales

OB Dirk Elbers eröffnet neuen Radverleih am Rheinufer

RSS Feed www.info-lippstadt.de

Der Boom des Fahrrads als Verkehrsmittel ist auch in der Landeshauptstadt Düsseldorf sowohl im Alltags- als auch im Freizeitbereich ungebrochen. Dem trägt die Stadt Düsseldorf Rechnung und hat am Rhein-ufer eine neue Verleihstation für Fahrräder eingerichtet. Oberbürgermeister Dirk Elbers hat den neuen Radverleih an der Rheinkniebrücke am Montag, 28. April, offiziell eröffnet. "Zusätzlich zur Radstation am Hauptbahnhof haben wir hier nun direkt am Rhein ein weiteres Angebot zum Ausleihen von Fahrrädern eingerichtet. Unser Gesamtpaket zur Radverkehrsförderung haben wir in den vergangenen Jahren deutlich ausgebaut. Mit der neuen Einrichtung am Rhein schaffen wir eine attraktive Ergänzung", freut sich der Oberbürgermeister. Die neue Verleihstation für Fahrräder befindet sich rechtsrheinisch an der Rheinkniebrücke gegenüber vom Apollo-Theater. Dort können täglich bis zu 60 Fahrräder für Kinder und Erwachsene sowie ein Tandem ausgeliehen werden. Fahrradkörbe, Kindersitze sowie Helme können ebenfalls angemietet werden. Die Leihgebühr für ein Fahrrad richtet sich nach der Nutzungsdauer und beträgt für:

2 Stunden – 4 Euro 2 Tage – 19 Euro
4 Stunden – 6 Euro 3 Tage – 27 Euro
6 Stunden – 8 Euro 4 Tage – 34 Euro
24 Stunden – 10 Euro 5 Tage – 40 Euro
6 Tage – 45 Euro
Für eine Woche werden 50 Euro fällig.

Die Verleihstation ist von April bis Oktober montags bis freitags von 12 Uhr bis 20 Uhr sowie an den Wochenenden und an Feiertagen von 10 Uhr bis 20 Uhr geöffnet. In der Hauptsaison von Juni bis August verlängern sich die Öffnungszeiten samstags, sonntags und an Feiertagen bis 22 Uhr. Telefonisch ist der Pavillon unter 0160-9815091 erreichbar. Reservierungen für Fahrräder im neuen Radverleih können über das Reservierungsformular auf der Internetseite der Radstation www.radstationduesseldorf. de vorgenommen werden. Zentral am Rhein gelegen Der neue Radverleih ist zentral am Rhein an einem Hauptradweg gelegen und somit von Besuchern und Touristen bestens erreichbar. Wer die vielen interessanten Seiten Düsseldorfs per Fahrrad erkunden will, oder aber auch nur stundenweise ein Rad für Besorgungen oder andere Erledigungen leihen möchte, ist dafür künftig nicht nur bei der Radstation am Hauptbahnhof, sondern auch unter der Rheinkniebrücke an der richtigen Adresse. Betrieben wird der Radverleih von der Zukunftswerkstatt Düsseldorf GmbH, welche schon seit fünf Jahren in der Radstation am Hauptbahnhof eine Vielzahl gut ausgestattete Räder an Anwohner, Pendler und Touristen verleiht. Dort wird auch eine Reihe von Dienstleistungen rund um das Fahrrad angeboten, wie zum Beispiel Reparaturen sowie Reinigungs- und Wartungsarbeiten. Die Zahl der vermieteten Räder hat sich von 2011 bis 2013 fast verdoppelt; im letzten Jahr belief sie sich auf über 2.500. Die neue Verleihstation für Fahrräder ist ein weiteres Element der Fahrradförderung in Düsseldorf. Seit Januar 2007 ist die Stadt Mitglied der "Arbeitsgemeinschaft der Fußgänger- und Fahrradfreundliche Städte, Gemeinden und Kreise in NRW" und hat viele effektiven Maßnahmen zur Förderung des Radverkehrs umgesetzt, wie die Öffnung von Einbahnstraßen, den Bau von Fahrradabstellanlagen und einer Radstation, den Düsseldorfer Radaktivtag, die Aufhebung der Radwege-Benutzungspflicht sowie den Ausbau des Radverkehrsnetzes und der Wegweisung, welcher auch in den kommenden Jahren fortgeführt wird. Die Mittel für die Radverkehrsförderung wurden aktuell verdoppelt. Der Pavillon zum Radverleih ist zunächst für zwei Jahre von dem Betreiber, der Zukunftswerkstatt, angemietet worden. Die Mietkosten betragen rund 18.000 Euro, das heißt 750 Euro Miete pro Monat Die Stadt gewährt einen finanziellen Zuschuss in Höhe von 10.000 Euro als Anschubfinanzierung.

Verleihvorgang
Beim Ausleihen eines Fahrrades ist die Vorlage eines gültigen Lichtbildausweises wünschenswert, aber nicht zwingend erforderlich. Je Buchungsvorgang bis zu zwei Fahrräder fällt eine Kaution von 50 Euro an. Bei größeren Gruppen ist die Höhe der Kaution verhandelbar. Die Hinterlegung der Kaution kann bar oder per Kreditkarten-Buchungsreservierung erfolgen. Bei Überziehung der Ausleihzeit wird automatisch die nächste längere Ausleihzeit berechnet. Nach Rückgabe der unversehrten Räder wird die Kaution umgehend erstattet bzw. die Reservierung der Kreditkartenbuchung wird aufgehoben. Bei Schäden wird die Kaution zunächst einbehalten. Sobald das Fahrrad in der Werkstatt der Radstation repariert wurde, wird die Kaution mit den Kosten der Reparatur verrechnet.

Nachricht vom 29.4.14 23:58

Kommentare (0)
Werbung 

Stadtmagazin Version 1.4.4.0 | Lizenz N°: osmCitytipp | Copyright: Mateo & Mewis AG

 

Nachrichten von www.unser-duesseldorf.de

Speisekarten Online!

- Aus Gastronomie A-Z

Permanentlink  Restaurant -DEMO-  


Bild der Woche
Felix Sturm vs. Pe...
Felix Sturm hat sich erfolgreich im Ring zu...

Bild vergrößern!  Archiv!

Werbung

Ein Bild aus unserer Bildgalerie
 

Zufallsbild aus der Bildergalerie

  
Besuchen Sie unsere Bildergalerie mit einer großen Bildauswahl!

Bilderrätsel
Mitmachen & gewinnen!!