Onlineausgabe für Düsseldorf und Umgebung
Ausgabe:
Mittwoch, 26. September 2018

Preis: 0,00 €

Partner Seiten


Freier Webkatalog
Kostenfreier Webkatalog und Artikelverzeichnis www.link4web.de

Party - Nightlife
Photographie-
Photographie


Webhosting
Webhosting Domain ab 1,79 Euro/M PHP5, MySQL5,

Werbung 






 
Sport

Sportstiftung NRW gründet Nachwuchselite-Team NRW

RSS Feed www.info-lippstadt.de

Die ersten Mitglieder des Nachwuchs-Eliteteams NRW stehen fest. Nach der Nomi-nierung durch die Verbände hat die Sportstiftung NRW über die Individualförderung für zunächst 50 Nachwuchs-Athletinnen und -Athleten aus NRW entschieden. Die Sportler werden über einen Zeitraum von bis zu drei Jahren mit monatlich 300 Euro unterstützt, sofern sie über diese Zeit die Förderbedingungen erfüllen. Mit dieser Beihilfe zeichnet die Sportstiftung NRW die Geförderten für ihre bisherigen Leistungen aus und erleichtert ihnen die weitere Ausübung ihres Sports.

Anke Feller, Vorstandsvorsitzende der Sportstiftung NRW und ehemalige Leichtathletin weiß aus ihrer aktiven Zeit, wie wichtig eine solche Unterstützung für einzelne Athleten ist: „Nach wie vor scheitern zahlreiche sportliche Karrieren sowohl an mangelnden finanziellen Möglichkeiten als auch an der fehlenden Wertschätzung, die den Athleten entgegengebracht wird“, sagt die 4x400-Meter-Weltmeisterin von 1997. „Wir möchten mit diesem Beitrag die Leistungen der Athleten würdigen und ihnen mit der Aufnahme ins Nachwuchs-Eliteteam NRW zugleich verdeutlichen, dass sie eine wichtige Rolle für den Sport in Nordrhein-Westfalen spielen. Denn nur durch einen starken Nachwuchs können wir gewährleisten, bei zukünftigen internationalen Meisterschaften und Olympischen Spielen weiterhin erfolgreich zu sein.“

Zu den Mitgliedern des Nachwuchselite-Teams NRW gehören Athletinnen und Athleten wie die U23-Weltmeisterin im Rudern Lisa Schmidla, Siebenkämpferin Kira Biesenbach (Deutsche Meisterin 2012) oder Säbelfechter Rouven Redwanz, Junioren-Weltmeister mit der Mannschaft.

Anforderungskriterien für die Aufnahme in das Nachwuchs-Eliteteam NRW sind grundsätzlich die Zugehörigkeit zu einem NRW-Landeskader mit C-Kaderstatus und der Lebensmittelpunkt in NRW. Die Athleten werden gefördert, sofern sie nicht durch Bundeswehr oder Profi- beziehungsweise Sponsorenverträge abgesichert sind und müssen ihre sportliche Perspektive durch Erfolge bei internationalen Wettkämpfen belegen. Darüber hinaus ist das Erstgespräch mit einem Laufbahnberater des entsprechenden Olympiastützpunktes verpflichtend. In Einzelfällen sind Ausnahmen möglich.

Die Quotierung für die einzelnen Sportarten richtet sich im Wesentlichen danach, mit welcher Anzahl von Athleten der sportartspezifische Landesverband bei den vergangenen drei Olympischen Spielen vertreten war.

Nachricht vom 16.1.14 13:03

Kommentare (0)
Werbung 

Stadtmagazin Version 1.4.4.0 | Lizenz N°: osmCitytipp | Copyright: Mateo & Mewis AG

 

Nachrichten von www.unser-duesseldorf.de

Speisekarten Online!

- Aus Gastronomie A-Z

Permanentlink  Restaurant -DEMO-  


Bild der Woche
Felix Sturm vs. Pe...
Felix Sturm hat sich erfolgreich im Ring zu...

Bild vergrößern!  Archiv!

Werbung

Ein Bild aus unserer Bildgalerie
 

Zufallsbild aus der Bildergalerie

  
Besuchen Sie unsere Bildergalerie mit einer großen Bildauswahl!

Bilderrätsel
Mitmachen & gewinnen!!