Onlineausgabe für Düsseldorf und Umgebung
Ausgabe:
Mittwoch, 20. Juni 2018

Preis: 0,00 €

Partner Seiten


Freier Webkatalog
Kostenfreier Webkatalog und Artikelverzeichnis www.link4web.de

Party - Nightlife
Photographie-
Photographie


Webhosting
Webhosting Domain ab 1,79 Euro/M PHP5, MySQL5,

Werbung 






 
Natur

Maifische im Aquazoo

RSS Feed www.info-lippstadt.de

Noch vor rund 100 Jahren wanderte er im Frühjahr zu hunderttausenden den Rhein hinauf und sorgte für das erste bedeutende Einkommen der Rheinfischer – der Maifisch (Alosa alosa). Die zur Familie der Heringsartigen zählende Wanderfischart verbringt den Großteil ihres Lebens im Meer und zieht ähnlich wie der Lachs zum Laichen in die Flüsse. Als begehrtes Fangobjekt und entsprechend zubereitet galt der Maifisch als regionale Spezialität und wurde seinerzeit in Massen in den Brauhäusern Düsseldorfs angeboten.

Durch Überfischung der Bestände, die zunehmende Wasserverschmutzung und den Ausbau des Rheins zur Schifffahrtsstraße brachen die einst sagenumwobenen Maifisch-Bestände Anfang des 20. Jahrhunderts rapide ein. Binnen weniger Jahre verschwanden sie komplett aus dem Rhein. Heute kommt der Maifisch, dessen deutsche Namensgebung sich aus dem Zeitraum der Laichwanderung herleitet, nur noch in einigen Flüssen im Südwesten Frankreichs und Portugals vor. Auch dort nehmen die
Zahlen stetig ab.

Nun wurde mit einem EU-Projekt die Wende eingeleitet: Der Fischereibiologe Dr. Andreas Scharbert koordiniert die Schutzmaßnahmen im Rahmen des EU-Artenschutz- und Wiederansiedlungsprojektes "Alosa alosa" mit Unterstützung des europäischen Förderinstrumentes LIFE+. Die Geschäftsstelle ist seit dem Projektstart im Jahr 2008 im Aquazoo/ Löbbecke-Museum angesiedelt. Von dort werden Maßnahmen zum Schutz des ehemals größten verbliebenen Maifisch-Bestandes im Girondegebiet in Südwestfrankreich gesteuert und die Wiederansiedlung des Maifischs im Rhein aktiv vorangetrieben. Dafür wurden Zuchttechniken entwickelt, die erstmals eine künstliche Vermehrung der ökologisch hochkomplexen Fischart ermöglichen.

In den vergangenen fünf Jahren konnten bereits über acht Millionen Maifisch-Larven im Rhein und in den Seitengewässern des ehemals wohl bedeutendsten europäischen Maifisch-Flusses ausgesetzt werden. Die jungen Maifische lassen sich in ihrem ersten Lebensjahr mit der Strömung Richtung Meer treiben. Dort angekommen, haben sie eine Größe von etwa zehn bis 15 Zentimeter erreicht. Im Alter von drei bis sechs Jahren werden sie geschlechtsreif und wandern zurück in den Rhein. In den nächsten Jahren werden die ersten Rückkehrer erwartet, die hier einen eigenständigen Bestand aufbauen sollen. Zur Sicherstellung einer ausreichenden Zahl an rückkehrenden Fischen sollen die Besatzmaßnahmen noch über einige Jahre aufrecht erhalten werden und zur Nachzucht zunehmend Zuchtbestände genutzt werden.

Seit Mitte Mai werden nun im Aquazoo erstmals Maifische in einem 10.000 Liter Großaquarium gezeigt. Die Tiere wurden in Frankreich gezüchtet und 2012 in die gerade in Betrieb genommene Maifisch-Zuchtstation im hessischen Aßlar gebracht. Anfang Mai wurden sie aus dieser Station nach Düsseldorf geholt.

Der Transport der empfindlichen, stressanfälligen Fische stellte Marion Wille, Aquariumskuratorin im Aquazoo, und Projektmanager Scharbert vor eine große Herausforderung. Nie zuvor wurden junge Maifische über eine so lange Strecke und Zeit transportiert. Am Ende des Tages schwammen aber alle gesund und munter in ihrem neuen Heim im Aquazoo. Nach kleineren Anlaufschwierigkeiten bei der Fütterung ist zwei Wochen nach dem Transport bereits ein deutliches Größenwachstum bei den Jungfischen zu verzeichnen. Die ersten Maifische im rheinischen Düsseldorf nach hundert Jahren – sie sind wohlbehalten angekommen.

Der Aquazoo/Löbbecke-Museum, Kaiserswerther Straße 380, ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Nachricht vom 18.6.13 02:36

Kommentare (0)
Werbung 

Stadtmagazin Version 1.4.4.0 | Lizenz N°: osmCitytipp | Copyright: Mateo & Mewis AG

 

Nachrichten von www.unser-duesseldorf.de

Speisekarten Online!

- Aus Gastronomie A-Z

Permanentlink  Restaurant -DEMO-  


Bild der Woche
Felix Sturm vs. Pe...
Felix Sturm hat sich erfolgreich im Ring zu...

Bild vergrößern!  Archiv!

Werbung

Ein Bild aus unserer Bildgalerie
 

Zufallsbild aus der Bildergalerie

  
Besuchen Sie unsere Bildergalerie mit einer großen Bildauswahl!

Bilderrätsel
Mitmachen & gewinnen!!