Onlineausgabe für Düsseldorf und Umgebung
Ausgabe:
Donnerstag, 12. Dezember 2019

Preis: 0,00 €

Partner Seiten


Freier Webkatalog
Kostenfreier Webkatalog und Artikelverzeichnis www.link4web.de

Party - Nightlife
Photographie-
Photographie


Webhosting
Webhosting Domain ab 1,79 Euro/M PHP5, MySQL5,

Werbung 






 
Regionales

Die Brunnensaison geht zu Ende

RSS Feed www.info-lippstadt.de

In diesen Tagen geht die dies-jährige Brunnensaison zu Ende. Seit der letzten Sep-temberwoche nimmt das Amt für Gebäudemanagement die 47 Brunnen nach und nach außer Betrieb. Damit sollen Frostschäden an den Anlagen im Winterhalbjahr vermieden werden, die insbesondere die Rohrleitungen treffen können. Da diese Aktion etwas Vorlaufzeit benötigt und frostige Nächte, die den Brunnen schaden würden, bereits im Herbst auftreten können, haben die Mitarbeiter der zuständigen Fachabteilung bereits Ende September damit begonnen, erste Anlagen außer Betrieb zu nehmen. Die Brunnen, die bereits abgeschaltet wurden, liegen außerhalb des Stadtkerns, wie beispielsweise der Folklorebrunnen am Kelsweg in Unterrath oder der Brunnen "Sitzendes Kind" am Albrecht-von-Hagen-Platz in Golzheim. Im Nordpark laufen die Arbeiten, die größte Brunnenanlage, die "Fontäne mit Wasserspielen", außer Betrieb zu nehmen und winterfest zu machen. Dort müssen allein 160 Düsen demontiert und eingelagert werden.

Ab Ende Oktober werden dann auch die Brunnen in der Altstadt schrittweise abgeschaltet, unter anderem auch die "Tritonengruppe" an der Kö. Bis Anfang November werden dann alle Brunnen außer Betrieb sein.

Aber auch in der Winterpause wird an den Brunnen gearbeitet: Zum einen werden sie in zweiwöchigen Intervallen von Laub und Unrat gesäubert, zum anderen führt das Amt für Gebäudemanagement auch notwendige Reparaturen und Sanierungen durch.

Im September wurde bereits der Märchenbrunnen im Hofgarten saniert. An der Brunnenanlage am Barbarossaplatz in Oberkassel wird das Amt für Gebäudemanagement in der Winterpause und im kommenden Frühjahr Mängel beseitigen, die nach der Sanierung im Frühsommer aufgetreten sind. Weiterhin sind Sanierungsarbeiten am "Segelbrunnen" am Platz der Deutschen Einheit, und am "Fischerjungen- Brunnen" am Stiftsplatz in der Altstadt vorgesehen. Dort wird kurzfristig der lockere Plattenbelag abgeräumt und zunächst eingelagert.

Zu Ostern nächsten Jahres werden dann die ersten Brunnen wieder sprudeln.

Nachricht vom 18.10.12 15:49

Kommentare (0)
Werbung 

Stadtmagazin Version 1.4.4.0 | Lizenz N°: osmCitytipp | Copyright: Mateo & Mewis AG

 

Nachrichten von www.unser-duesseldorf.de

Speisekarten Online!

- Aus Gastronomie A-Z

Permanentlink  Restaurant -DEMO-  


Bild der Woche
Felix Sturm vs. Pe...
Felix Sturm hat sich erfolgreich im Ring zu...

Bild vergrößern!  Archiv!

Werbung

Ein Bild aus unserer Bildgalerie
 

Zufallsbild aus der Bildergalerie

  
Besuchen Sie unsere Bildergalerie mit einer großen Bildauswahl!

Bilderrätsel
Mitmachen & gewinnen!!