Onlineausgabe für Düsseldorf und Umgebung
Ausgabe:
Mittwoch, 26. September 2018

Preis: 0,00 €

Partner Seiten


Freier Webkatalog
Kostenfreier Webkatalog und Artikelverzeichnis www.link4web.de

Party - Nightlife
Photographie-
Photographie


Webhosting
Webhosting Domain ab 1,79 Euro/M PHP5, MySQL5,

Werbung 






 
Politik

Landtagswahl: In Düsseldorf 413.240 Wahlberechtigte

RSS Feed www.info-lippstadt.de

413.240 Düsseldorfer Bürgerinnen und Bürger sind am 13. Mai zur Wahl des neuen Landesparlamentes aufgerufen, davon sind 8.106 Erstwähler. Der Versand der Wahlbenachrichtigungen wurde zum 22. April abge-schlossen. In der Landes-hauptstadt werden in vier Landtagswahlkreisen Kandidaten direkt gewählt. Dazu Beigeordneter Dr. Stephan Keller: "Die Wahlvorbereitungen in Düsseldorf laufen programmgemäß. Für den Einsatz in den Wahllokalen suchen wir noch Wahlhelfer. Wir hoffen, das Düsseldorfer Ergebnis am Wahlabend bis 20.30 Uhr präsentieren zu können." Insgesamt sind zur Abwicklung am Wahltag rund 3.600 Helfer im Einsatz.

Nach Angaben von Manfred Golschinski, dem Leiter des Amtes für Statistik und Wahlen, werden am Wahlsonntag in der Landeshauptstadt 388 Wahllokale für die Bürger offen stehen. Davon sind 323 in städtischen Schulen, 21 in anderen städtischen Gebäuden, eine in der Hauptgeschäftsstelle der Stadtsparkasse Düsseldorf, Berliner Allee 33, 18 in Altenheimen, 16 in kirchlichen Einrichtungen und neun in sonstigen Gebäuden. Das kleinste Wahllokal befindet sich mit 109 Wahlberechtigten im Verwaltungsgebäude der Rheinwohnungsbau GmbH, Gladbacher Straße 95, das größte mit 1.712 Wahlberechtigten in der Kartause-Hain- Schule, Unterrather Straße 76. Die durchschnittliche Wählerzahl pro Stimmbezirk beträgt 1.065.

Bei der Einrichtung von Wahllokalen ist das Amt für Statistik und Wahlen bemüht, die Anzahl der behindertengerechten Wahllokale stetig zu erhöhen. Die Möglichkeiten sind jedoch begrenzt, da es sich nicht um eigene Räumlichkeiten handelt. Von den 388 Wahllokalen sind 270 (rund 70 Prozent) barrierefrei. Mit den Wahlbenachrichtigungen werden die Wähler vorab informiert, ob ihr Wahllokal barrierefrei zu erreichen ist. Zu jeder Wahl wird im Internet ein Wahllokalfinder eingesetzt, der Wählern, die ihre Stimme in einem nicht behindertengerechten Wahllokal abgeben sollen, ein anderes behindertengerechtes Wahllokale im Wahlkreis angezeigt wird. Dort kann dann mit Wahlschein gewählt werden. Das bedeutet, dass auf jeden Fall vorher ein Briefwahlantrag gestellt werden muss. Am Wahltag würden dann die Briefwahlunterlagen in diesem barrierefrei zugänglichen Wahllokal gegen normale Wahlunterlagen eingetauscht.

Die Stadt rechnet mit deutlich mehr als 50.000 Briefwahlanträgen. Zur Teilnahme an der Briefwahl bestehen verschiedene Möglichkeiten:

- Online-Antrag unter: http://www.duesseldorf.de/wahlen
- Schriftlicher formeller Antrag, für den der Vordruck auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung genutzt werden kann.
Rücksendung an das Amt für Statistik und Wahlen, Brinckmannstraße 5, 40179 Düsseldorf. Telefax: 0211.89-33923
- Formloser Antrag an das Amt für Statistik und Wahlen,
Brinckmannstraße 5, 40179 Düsseldorf. Telefax: 0211.89-33923 oder E-Mail: wahlen@duesseldorf.de. Der Antrag soll folgende Daten enthalten: Vorname, Nachname, Wohnadresse,
Geburtsdatum und ggf. eine andere Versandanschrift
- Persönlicher Antrag: In dringenden Fällen können Wahlschein und die Briefwahlunterlagen im Wahlamt, Brinckmannstraße 5, 1. Etage, beantragt und persönlich in Empfang genommen werden. Dazu sollen die Wahlbenachrichtigung und ein gültiger Lichtbildausweis mitgebracht werden. Dort besteht auch die Möglichkeit, die Briefwahl direkt vor Ort zu erledigen. Ausdrücklich weist das Wahlamt noch einmal darauf hin, dass die Postlaufzeiten
für den Versand der Briefwahlunterlagen von der Kommune an den Wahlberechtigten und der Rücklauf an die Stadt berücksichtigt werden müssen.

Das Wahlamt steht im Vorfeld der Wahl montags bis mittwochs von 8 bis 15.30 Uhr, donnerstags von 8 bis 18 Uhr, freitags von 8 bis 12.30 Uhr und am Freitag, 11. Mai, von 8 bis 18 Uhr offen.

Weitere Einzelheiten rund um die Wahl des Landtages finden sich im Internetangebot der Stadt Düsseldorf unter: www.duesseldorf.de/wahlen

Nachricht vom 23.4.12 23:16

Kommentare (0)
Werbung 

Stadtmagazin Version 1.4.4.0 | Lizenz N°: osmCitytipp | Copyright: Mateo & Mewis AG

 

Nachrichten von www.unser-duesseldorf.de

Speisekarten Online!

- Aus Gastronomie A-Z

Permanentlink  Restaurant -DEMO-  


Bild der Woche
Felix Sturm vs. Pe...
Felix Sturm hat sich erfolgreich im Ring zu...

Bild vergrößern!  Archiv!

Werbung

Ein Bild aus unserer Bildgalerie
 

Zufallsbild aus der Bildergalerie

  
Besuchen Sie unsere Bildergalerie mit einer großen Bildauswahl!

Bilderrätsel
Mitmachen & gewinnen!!