Onlineausgabe für Düsseldorf und Umgebung
Ausgabe:
Montag, 18. Juni 2018

Preis: 0,00 €

Partner Seiten


Freier Webkatalog
Kostenfreier Webkatalog und Artikelverzeichnis www.link4web.de

Party - Nightlife
Photographie-
Photographie


Webhosting
Webhosting Domain ab 1,79 Euro/M PHP5, MySQL5,

Werbung 






 
News

Dreharbeiten für den Kurzfilm Begegnung

RSS Feed www.info-lippstadt.de

Die ersten Szenen werden im Kino „Schauburg“ gedreht. Weitere Szenen spielen sich in der näheren Umgebung ab, so u.a. auf der Horsterstr., Goldbergplatz und Maelostr..
Produziert wird der Kurzfilm von der Gelsenkirchener Produktionsfirma und Marketingagentur EKIP IntegraM. Doch was genau steckt hinter dem Projekt? Wie in anderen Projekten von EKIP IntegraM geht es auch hier um das Thema „Migration“. Der Film handelt von Vorurteilen. Die Story, geschrieben von Paul Scharf aus Berlin, der zusammen mit Yildiray Cengiz auch Regie führen wird, behandelt dieses Thema mit filmischen Stilmitteln und einem überaschenden Ende.

Der Produzent des Films, Yildiray Cengiz, über die Wahl von Gelsenkirchen als Drehort: „Wir wollten ein so wichtiges Thema an authentischen Schauplätzen drehen – in einer Stadt, wo Zuwanderung nicht Theorie, sondern lebendiges Beispiel ist. Natürlich geben wir so ein weiteres Mal ein positives Statement für Gelsenkirchen ab.“

EKIP IntegraM ist bekannt für ihre Engagements und Projekte, die mit Migration zusammen hängen: So gehören die vor 2 Jahren durchgeführten Türkischen Filmtage, die erste bundesweite Ethnomarketing-Kongressmesse Ethno Day 09 im Wissenschaftspark sowie Miss Turkuaz Germany 2010 und 2011 zu bekannten Referenzen.
Produktion von Werbefilmen ist eine der weiteren Stärken von EKIP.

Das gesamte Team umfasst mehr als 50 Personen. Unter den Darstellern ist auch die amtierende Miss Turkuaz 2011, Berna Keklikler aus Gelsenkirchen, die somit ihre erste schauspielerische Leistung darbieten wird. Weitere Darsteller sind Michael Trüstedt , Florian Prokop, Rosa Jansen und Behlül Taskingül.

Der Film soll nach Fertigstellung zu Festivals geschickt werden. Die Premiere ist in Gelsenkirchen vorgesehen.

Partner des Projektes sind u.a. Schauburg Filmpalast, Maritim Gelsenkirchen, Verleih Volker Rodde und Restaurant Mangal.

Sonstige Fakten:
Drehtage: 14. und 15.1.2011
Drehort: Gelsenkirchen-Buer
Produzent: Yildiray Cengiz
Drehbuch: Paul Scharf
Regie: Paul Scharf, Yildiray Cengiz
Bildregie: Oliver Haase
Licht: Andris Olyslager
Editor/Dramaturg: Schoo Flemming
Musik: Altug Öztunc

Nachricht vom 11.1.12 01:05

Kommentare (0)
Werbung 

Stadtmagazin Version 1.4.4.0 | Lizenz N°: osmCitytipp | Copyright: Mateo & Mewis AG

 

Nachrichten von www.unser-duesseldorf.de

Speisekarten Online!

- Aus Gastronomie A-Z

Permanentlink  Restaurant -DEMO-  


Bild der Woche
Felix Sturm vs. Pe...
Felix Sturm hat sich erfolgreich im Ring zu...

Bild vergrößern!  Archiv!

Werbung

Ein Bild aus unserer Bildgalerie
 

Zufallsbild aus der Bildergalerie

  
Besuchen Sie unsere Bildergalerie mit einer großen Bildauswahl!

Bilderrätsel
Mitmachen & gewinnen!!